Fruchtige Nuss-Kugeln

FruchtNussPralinen

 

Diese Pralinen sind durch Zufall entstanden. Ich esse sehr gerne zum Frühstück in meinem Müsli Trockenfrüchte und Nüsse. Als ich dann vor Kurzem morgens die Trockenfrüchte und Nüsse mal im Mixer klein schrederte, kam mir die Idee aus der Masse kleine Kugeln zu machen…und schon waren diese Pralinen geboren. Bei den Zutaten könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Wichtig ist nur, dass sowohl für die Trockenfrüchte, als auch für die Nüsse die gleiche Menge genommen wird.

Zutaten für ca. 50 Stück (bei einem Durchmesser von ca. 2cm)

200g Trockenfrüchte (Datteln, Feigen, Aprikosen, Pflaumen, Ananas, Rosinen, Kirschen, Äpfel und/oder Mangos)

200g Nüsse, Kerne, Samen (Macadamianüsse, Mandeln, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam, Walnüsse, Haselnüsse, Caschewkerne und/oder Kürbiskerne)

nach Belieben 1 TL Zimt oder Lebkuchengewürz

eine Messerspitze Meersalz

Mixer

Schale

 

Zubereitung

Trockenfrüchte in einem Mixer kleinhacken und anschließend alles in eine Schüssel füllen. Die Nüsse, Samen und Kerne ebenfalls im Mixer zerkleiner. Die zerkleinerte Nussmasse ebenfalls in die Schüssel geben. Alles mit einander vermengen und evtl. Zimt/Lebkuchengewürz und Salz hinzufügen. Alles noch einmal miteinander verkneten. Anschließend mit beiden Händen Kugeln formen. Falls die Masse nicht gut zusammenkleben sollte, ein wenig Wasser unter die Masse geben.

 

Ich finde diese Pralinen einfach super. Man kann etwas naschen, es ist nicht zu süß und es sind sogar Pralinen, die im Sommer nicht weg schmelzen…da kann doch der Sommer kommen 😉

 

 

Macht euch noch einen schönen Abend

 

Liebe Grüße

Bea

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s